...................................


  Startseite
  Über...
  Archiv
  NEU: Personen-Umschlagbahnhof Bi-Ostbhf.
  Dorfstraßenbahn Gmunden
  Beschluß 18.7.13: Linie 5 kommt
  Linie 5 nach Bad-Salzuflen
  Neuer Bahnhof für Brackwede
  Zweite Werkstattwoche
  Neuer Eurowagen wird vorgestellt
  Kurz- und Trogbahnsteige
  Neue Stadtbahn und Obus für Bielefeld
  Zukunftmobielefeld,de
  Linie 2 nach Heepen
  Tunnelbau in Brackwede
  Kreisbahn nach Jöllenbeck bzw.Herford
  Bielefeld: Linie 2 bis Herford verlängern
  Pro-Obus = Pro Umwelt
  Stadtbahn für Bochum
  Essen
  MEO-Mühlheim wird vernünftig
  Keine 105 nach Oberhausen
  Gästebuchordnung
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   7.12.13 15:34
    AW. Tramfahrer: Danke
   13.12.13 19:37
    Liebe Besucherin, lieber
   18.05.17 23:34
    Liebe Leute, in Gmunden
   20.05.17 11:17
    Mehrschienengleis durch





http://myblog.de/pro-stadtbahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 Neuer Euro-Triebwagen wird vorgestellt;

Hiermit ist gemeint, ein  neuer Stadtbahnwagen mit  der Wagenbodenhöhe 55 cm SOk:

Dieser wäre dreiteilig, mit dem jeweils x-Beliebigen Hochflur-Wagenmittelteil und B-Wagen-ähnlichaussehenden Kopfteilen; auch dieser wäre eigendlich teilweise hochflurig, aber der jeweilige Einstiegsbereich/Außentürbereich wäre Mittelflurig.

Dieser Triebwagen kann seine Kopfteile - wie beim Bus - hoch und herunterfahren und hat WEIT-ausfahrbare Schiebetritte bzw. Klappflächen, die man aufklappen kann, wenn ein jeweiliger Rollstuhlfahrer eini- oder außi fahren muss (ebenso wie im Bus)

Wegen seiner Beweglichkeit der Kopfteile, kann dieser an ALLEN Bahnsteigshöhen anhalten. Bloß ab 90 cm-SOk-Bahnsteighöhe wird das problematisch.

Dieser Zug kann hierbei auf der eigendlich geplanten Linie 5 verkehren.

Die Bahnsteige auf der Arthur-Ladebeck-Straße und Rosenhöhe brauchen NICHT abgesenkt werden, sondern man hebt an den jeweiligen Bahnsteigkanten das Gleis an und setzt diesen einige Dezimeter aufseit`n (vom Bahnsteig weg) UND in anderweitigen Bereichen, wo ein Anlegen von Hochbahnsteigen möglich wäre, legt man Eurohöhen-Bahnsteige/Mittelflurbahnsteige an; dieser wäre in kompletter Länge auf der B68, Sennestadtteich, Luheweg und BW-Allee.

Eigendlich wollen wir, dass auch die komplette Elbeallee mit Mittelflurbahnsteigen bestückt wird, wahrscheinlich könnte man  - wenigstens zu Trogstationen herrichten.

Wahrscheinlich reichen 55m lange Mittelflurbahnsteige - Inkl. Rampe und Treppe (gegenüber) - auch am Ehrenbergplatz - VOLL aus.

Auch in Heepen könnte man fast überall Mittelflurbahnsteige anlegen.

Interessant wird es am Jahnplatz. Auch hier lässt sich eine Lösung finden, ansonsten senken sich - pro Zug beim Fahrgastwechsel - die Wagenkopfteile um 25 cm hinab..

Ein Wagenentwurf wird noch erstellt (es könnte etwas dauern, wegen Zeitaufwand).

Der Herr Maierhardwig von den Bielefelder-Linien hat uns solch Konzept - bei einer Ortsbegehung in Heepen - vorgestellt.

fand das sehr faszinierend.

Herr Steinbrecherkaiuwe - mit dem hübschen Gesicht (im Fachwerkstiel ähnlich)- teilte uns mit, dass es solche Stadtbahnen nicht gäbe:

teilt mit dass es sowas SCHON gäbe. Ebenso könnte man die Firma Vossloh-Kiepe oder Bombardier mit solch-erwähnten Stadtbahnwagen-Herstellung beauftragen.

 

.. 

Schmalspuriger Bombardier - Flexity-Swift - U5-B80C-Mittelflurstadtbahnwagen mit hochflurigen Wagenmittelteil.

Die Sitze sind - ebenso wie bei den M8C-Stadtbahnwagen - Vis-a-Vis; dasselbe an den Enden von den Kopfwagenteilen.

Der Fahrgast wünscht sich weiterhin, dass diese(r) bequem-sitzend zwischen Sennestadt und Stadtmitte verkehren kann, wie es bisher NOCH so ist.

Die jeweiligen Aussentürflügel sollten wieder Rundbogen- oder Segmentbogenfenster bekommen (Bomadier macht auch solche Ausnamen, wie es für Dresten und Stuttgart macht).

Der Wagenmittelteil hat HIERBEI panorama-ähnliche Fenster; dieses wäre NICHT UNBEDINGT nötig (Solche Wagen werden auch für die Salzburger Kreisbahn vorgeschlagen, diese wünschen sich Wagenmittelteile mit Dach-Panoramafenster, ähnlich wie bei den DB-DoSto-Zügen.). 

Dieses Bild könnte vielleicht noch unfertig sein

Dieses Bild wurde aus dem Internet herauskopiert und verändert für einen ENTWURF

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung